Geld, Markt, Meinung: Die Zukunft der Binnenschifffahrt | Audio der Sendung vom 13.10.2018 12:15 Uhr (13.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Frachtschiff auf der Mosel, Quelle: SWR

Geld, Markt, Meinung

Die Zukunft der Binnenschifffahrt

13.10.2018 | 25 Min. | Verfügbar bis 11.10.2019 | Quelle: SWR

Gemütlich tuckern sie Rhein, Mosel oder Neckar entlang, beladen mit Kohle, Steinen oder Schrott. Schon alleine durch ihr Tempo wirkt die Binnenschifffahrt fast ein bisschen aus der Zeit gefallen. Und doch behauptet sie sich und hat ihren festen Platz im Güterverkehr. Alleine im vergangenen Jahr haben Transportschiffe über 220 Millionen Tonnen Güter befördert. Steigende Zahlen verzeichnen Fluss-Kreuzfahrten. Vorbei an Loreley, deutschem Eck oder dem Andernacher Geysir, nach Heidelberg oder Mainz - die mehrtägigen Reisen auf luxuriösen Schiffen mit Mehrgängemenue, Fitnessraum und Abendprogramm werden immer beliebter. Wo steht die Binnenschifffahrt in Deutschland? Wo liegen ihre Potenziale? Und was trägt sie dazu bei, die Feinstaubbelastung zu verringern?

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: