Geld, Markt, Meinung: Einkaufswagen oder Einkaufsservice? Lebensmitteleinkauf der Zukunft | Audio der Sendung vom 10.02.2018 12:15 Uhr (10.2.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Smartphone mit Gemüse-Bestell-App in einer Hand, Quelle: SWR

Geld, Markt, Meinung

Einkaufswagen oder Einkaufsservice? Lebensmitteleinkauf der Zukunft

10.02.2018 | 25 Min. | Verfügbar bis 10.02.2019 | Quelle: SWR

Den Wocheneinkauf im Internet aussuchen und bequem nach Hause liefern lassen - oder fertig gepackt abholen. Das ist in Deutschland längst möglich, bei großen Händlern wie Startups. Aber: Kaum jemand kauft online Gemüse & Co. Seit die US-Konkurrenz letztes Jahr in Deutschland eingestiegen ist wirkt die Branche aufgeschreckt. Manche Konzerne sind nicht einmal zu einem Interview bereit. Zahlen zum Online-Geschäft gibt es nicht. Genaue Zukunftspläne sind unter Verschluss. Mit uns, den Kunden, will es sich keiner verscherzen auf der Suche nach Antworten auf die entscheidende Frage: nämlich wie wir in Zukunft unser Essen einkaufen wollen. +++ Online bestellt - real abgeholt. Ein Beispiel aus dem Raum Stuttgart +++ Online-Experte Gerrit Heinemann: "Die Deutschen sind zu preisbewusst". +++ Real: Lebensmittel Online wird ein rasanter Wachstumsmarkt +++ Online bestellt - vom Erzeuger übergeben. Die Marktschwärmer in Mainz+++ Real gekauft - online bezahlt. Amazon testet Supermarkt der Zukunft +++ AllyouneedFresh: wir freuen uns über Mitbewerber +++

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: