Geschichte: Brand zerstört Nationalmuseum in Rio de Janeiro | Audio der Sendung vom 08.09.2018 13:44 Uhr (8.9.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eingang des Nationalmuseums in Rio de Janeiro nach der Brandkatastrophe (Bild: imago/Agencia EFE), Quelle: imago/Agencia EFE

Geschichte

Brand zerstört Nationalmuseum in Rio de Janeiro

08.09.2018 | 15 Min. | Verfügbar bis 08.11.2018 | Quelle: Inforadio vom rbb

Brasilien verlor mit einem Großbrand im Nationalmuseum in Rio de Janeiro eine Forschungsstätte und einen Kulturschatz, der sogar die Anfänge des Menschen auf dem amerikanischen Kontinent dokumentierte. Unter den etwa 20 Millionen Objekten des Museu Nacional war der älteste Schädel eines homo sapiens. Beginnt die Sendung mit Moderator Harald Asel mit der tragischen Zerstörung von Kulturgut, endet sie mit einem Bericht über die Nobilitierung der Königin der Instrumente in den UNESCO-Kulturerbe-Stand.  

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: