Impuls: Einigung über Fangquoten | Audio der Sendung vom 10.10.2017 16:05 Uhr (10.10.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Mann hält einen Aal in den Händen, Quelle: picture-alliance / dpa

Impuls

Einigung über Fangquoten

10.10.2017 | 3 Min. | Verfügbar bis 10.10.2018 | Quelle: SWR

Die Heringsbestände in der westlichen Ostsee dürfen um 39 Prozent weniger befischt werden. Um 20 Prozent erhöht werden die Fangmengen für Hering in der zentralen Ostsee, ein Aalfangverbot gibt es nicht.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: