Impuls: Schrott-Radar für den Weltraum | Audio der Sendung vom 19.10.2017 16:05 Uhr (19.10.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Simulationsmodell zur Verteilung und Bewegung des Weltraummülls, Quelle: picture-alliance / dpa

Impuls

Schrott-Radar für den Weltraum

19.10.2017 | 3 Min. | Verfügbar bis 19.10.2018 | Quelle: SWR

Wissenschaftler und Ingenieure des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt, des Fraunhofer Institutes und der Bundeswehr haben zusammen ein Weltraumradar entwickelt, das im nächsten Jahr in Koblenz aufgebaut werden soll.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: