Interviews: Berlin - vermüllt, aber sexy? | Audio der Sendung vom 17.05.2018 12:05 Uhr (17.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ilegaler Müll in Berlin (Bild: imago/Olaf Wagner), Quelle: imago/Olaf Wagner

Interviews

Berlin - vermüllt, aber sexy?

17.05.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 17.05.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Rostige Fahrräder vegetieren an Laternenmasten vor sich hin, Pappbecher zieren viele Straßenränder, in Parks quellen Müllbehälter über, und gerne wird auch der Sperrmüll einfach irgendwo abgestellt. Berlin und der Müll - damit hat sich am Donnerstag auch das Berliner Abgeordnetenhaus beschäftigt. Der Senat will u.a. mit einem Mehrwegbechersystem Ordnung schaffen und lässt mehr Parks von der BSR reinigen, fasst unser landespolitischer Korrespondent Christoph Reinhardt das Konzept des Senats zusammen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: