Interviews: Chancen für sechs neue EU-Mitglieder | Audio der Sendung vom 17.05.2018 09:05 Uhr (17.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

16.05.2018, Bulgarien, Sofia: Leo Varadkar, Premierminister von Irland, kommt zum Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs in der bulgarischen Hauptstadt., Quelle: AP

Interviews

Chancen für sechs neue EU-Mitglieder

17.05.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 17.05.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Am Donnerstag wollen sich die EU-Regierungschefs erstmals seit 2003 auf einem Gipfel mit allen sechs Balkan-Staaten Serbien, Montenegro, Kosovo, Albanien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina treffen. Mit Serbien und Montenegro laufen bereits Beitrittsverhandlungen. Die EU-Kommission hat vorgeschlagen, auch Gespräche mit Albanien zu eröffnen.  

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: