Interviews: EU-Innenminister und die Freizügigkeit | Audio der Sendung vom 12.10.2018 12:05 Uhr (12.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

SYMBOLBILD: Europakarte mit dem Schild "defekt", Quelle: imago/Steinach

Interviews

EU-Innenminister und die Freizügigkeit

12.10.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 12.10.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Eigentlich herrscht im Schengenraum eine schrankenlose Reisefreiheit ohne Grenzkontrollen. Doch diese haben sechs Länder wieder eingeführt: Neben Deutschland sind dies Dänemark, Frankreich, Norwegen, Österreich und Schweden. Müssen wir uns künftig darauf einstellen, dass Kontrollen überall in Europa wieder eingeführt werden? Darüber wird derzeit in Brüssel heftig gestritten, meint unser Korrespondent Samuel Jackisch.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: