Interviews: Ein bizarres Interview auf "RT" | Audio der Sendung vom 14.09.2018 15:25 Uhr (14.9.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

HANDOUT - 13.09.2018, Russland, Moskau: Das Videostandbild vom kremlnahen russischen Fernsehsender RT zeigt Ruslan Boschirow (l) und Alexander Petrow während eines Interviews mit der Chefredakteurin Senders und der Rossiya Segodnya International Informat, Quelle: RT

Interviews

Ein bizarres Interview auf "RT"

14.09.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 14.09.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Es war ein seltsamer Auftritt gestern im staatlichen russischen Auslandsfernsehsender RT: Zwei Männer wurden da präsentiert, die von den britischen Behörden in der vergangenen Woche zur Fahndung ausgeschrieben worden waren: Alexander Petrow und Ruslan Boschirow. Großbritannien macht sie für den Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Sergej Skripal und dessen Tochter in Salisbury im März dieses Jahres verantwortlich. Unser Korrespondent Oliver Soos hat die Sendung in Moskau verfolgt und berichtet.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: