Interviews: Elektro-Autos: "Die Ängste sind unbegründet" | Audio der Sendung vom 10.10.2018 09:05 Uhr (10.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Stromkabel liegt neben einem Miniaturauto (Bild: imago/Rainer Unkel), Quelle: imago/Rainer Unkel

Interviews

Elektro-Autos: "Die Ängste sind unbegründet"

10.10.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 10.10.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Zunächst der alarmierende UN-Klimabericht, dann das Berliner Gerichtsurteil zu einem Diesel-Fahrverbot in der Hauptstadt: Diese noch junge Woche hat einmal mehr aufgezeigt, wie schnell der Schalter hin zu klimaschonenden Alternativen umgelegt werden muss. Henning Kagermann leitet die "Plattform Zukunft der Mobilität" der Bundesregierung und soll einen Plan für die klimafreundliche Mobilität entwickeln. Er gilt als leidenschaftlicher Verfechter von E-Mobilität. Er sagt: "Nach unseren Modellen können wir bis zu sieben Millionen Elektro-Autos im Jahr 2030 haben. Die Dynamik im Markt ist da."

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: