Interviews: Europas Gewerkschaften ziehen an einem Strang | Audio der Sendung vom 09.08.2018 07:45 Uhr (9.8.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ryanair-Maschine hebt in Dublin ab (Bild: imago/Günther Ortmann), Quelle: imago/Günther Ortmann

Interviews

Europas Gewerkschaften ziehen an einem Strang

09.08.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 09.08.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Der aktuelle Arbeitskampf bei Ryanair hat die Fluglinie kalt erwischt: Die Angestellten waren bisher wenig bis gar nicht gewerkschaftlich organisiert. Als Antwort darauf haben die europäischen Gewerkschaften nun gemeinsam zu Streiks aufgerufen. "Das ist ein Signal an alle Konzerne, die versuchen, in Europa Arbeitnehmer gegeneinander auszuspielen", betont Peter Scherrer vom Europäischen Gewerkschaftsbund im Inforadio. Gefragt sei nun auch die Politik: "Die Europäische Kommission muss endlich einen Vorschlag für die Verbesserung der Euro-Betriebsratsrichtlinie vorlegen", fordert Scherrer. Man müsse gestärkt werden, um Missständen bei Konzernen wie z.B. Amazon wirkungsvoller begegnen zu können.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: