Interviews: Streit um die Sanierung von Berliner Schulen | Audio der Sendung vom 07.11.2018 09:25 Uhr (7.11.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Baustelle eines Schul-Altbaus in Berlin-Neukölln, der gerade saniert wird, Quelle: imago/Christian Ditsch

Interviews

Streit um die Sanierung von Berliner Schulen

07.11.2018 | 4 Min. | Verfügbar bis 07.11.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

In Berlin kommt am Mittag der Bildungsausschuss des Abgeordnetenhauses zusammen. Thema der Sondersitzung ist die Finanzierung und der Neubau der Berliner Schulen. Eine Volksinitiative ("Unsere Schulen") kritisiert in diesem Zusammenhang Pläne des Senats, einen Teil der neuen Schulen von einer GmbH der Howoge bauen zu lassen, um damit die ab 2020 geltende Schuldenbremse zu umgehen. Kirsten Buchmann berichtet aus der rbb-Redaktion für Berliner Landespolitik.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: