Interviews: Warnungen vor neuer "Heißzeit" - reagiert die Politik? | Audio der Sendung vom 08.08.2018 15:05 Uhr (8.8.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

ARCHIV/ILLUSTRATION: 03.03.2017, Kenia, Bandarero: Dorfbewohner gehen an der Grenze zu Äthiopien am Kadaver eines Rindes vorbei., Quelle: AP

Interviews

Warnungen vor neuer "Heißzeit" - reagiert die Politik?

08.08.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 08.08.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Wetter und Klima - das ist bekanntlich ein großer Unterschied. Auch wenn bedes mit Wärme zu tun hat: Die aktuelle Hitzewelle fällt in die Kategorie "Wetter". Die dramatische Erderwärmung, vor der Wissenschaftler seit einigen Tagen warnen, betrifft das Klima. Doch ist das Stichwort "Heißzeit" mit global steigenden Durchschnittstemperaturen und Wasserständen eigentlich bei der Politik angekommen? Fragen dazu an Werner Eckert, der für die ARD seit Jahren von den Weltklimakonferenzen berichtet.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: