Kontext: Aufstand der Schüler - Kommt in den USA die Waffen-Wende? | Audio der Sendung vom 23.02.2018 18:40 Uhr (23.2.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein 13-Jähriger sieht durch das Zielfernrohr eines Sturmgewehrs auf der jährlichen Ausstellung der NRA in Texas, Quelle: dpa

Kontext

Aufstand der Schüler - Kommt in den USA die Waffen-Wende?

23.02.2018 | 19 Min. | Verfügbar bis 24.02.2019 | Quelle: SWR

Sie haben ein schreckliches Blutbad überlebt. Doch das Trauma lässt sie nicht erstarren, sondern treibt sie auf die Straßen. "Genug, es reicht," rufen die jungen und zornigen Überlebenden des Schulmassakers von Florida, die binnen weniger Tage eine Graswurzelbewegung ins Leben gerufen haben. Damit setzen sie die US-Politik unter Druck - eine Bewegung gegen die lockeren Waffengesetze und die mächtige Waffenlobby NRA. SWR aktuell Kontext fragt: Markiert dies einen Wendepunkt? Gesprächspartner ist der Heidelberger Amerika-Historiker Professor Manfred Berg.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: