Kontext: Aus alt mach neu - Woran krankt die SPD? | Audio der Sendung vom 08.12.2017 18:40 Uhr (8.12.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

SPD Bundesparteitag, Quelle: http://www.spd-bw.de/

Kontext

Aus alt mach neu - Woran krankt die SPD?

08.12.2017 | 18 Min. | Verfügbar bis 08.12.2018 | Quelle: SWR

Der Parteitag der SPD im Multimedia-Cube der Messe Berlin hat es in sich: Stundenlange hitzige Debatten, eine nervöse Parteiführung, die SPD vor der Zerreißprobe. Am Ende unterliegen die "GroKo"-Gegner - vorerst. Martin Schulz bekommt grünes Licht für Gespräche mit der Union. Er selbst schrumpft von 100 auf knapp 82 Prozent. Das Allerwichtigste sei aber: "Die Erneuerung unserer Partei muss das Kernanliegen der nächsten Jahre sein." Diese Aussage nimmt SWR aktuell Kontext zum Anlass, genauer nachzufragen. Diese Erneuerung, diese Aufarbeitung der Wahlniederlagen - wie steht es damit, worauf kommt es an. Antworten gibt der Mainzer Politikwissenschaftler Professor Gerd Mielke. Moderation: Josef Karcher. Ablauf O-Ton Martin Schulz, Berlin, SPD-Chef "Erneuerung als zentrales Anliegen…", 0:06, ÜN ARD-Pool O-Ton Collage: Was heißt Erneuerung? Andreas Felser, zz. Berlin, SWR, 0:52 Erneuern oder mitregieren? Gespräch mit Prof. Gerd Mielke, Politikwissenschaftler, Mainz, Teil 1: 4:19 Das Zauberwort Erneuerung Beitrag von Frank Wahlig, Berlin, SWR/HSB, 3:54 Alte Probleme und neue Orientierung… Gespräch mit Prof. Mielke, s.o., 6:10

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: