Kontext: Italien vor der Parlamentswahl | Audio der Sendung vom 01.03.2018 18:40 Uhr (1.3.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Italien vor der Wahl, Quelle: SWR

Kontext

Italien vor der Parlamentswahl

01.03.2018 | 19 Min. | Verfügbar bis 01.03.2019 | Quelle: SWR

Rechte Parolen, unrealistische Wahlversprechen, null Aufbruchsstimmung: Der Wahlkampf in Italien verheißt nichts Gutes für die Zukunft des Landes. Muss sich Europa warm anziehen? Und kann der «ewige Untote» der italienischen Politik, Silvio Berlusconi, die Rehabilitierung feiern? Am Sonntag wird in Italien ein neues Parlament gewählt. Ein klarer Wahlsieger ist nicht in Sicht, auch keine Regierungskoalition zeichnet sich ab. Zu erwarten ist vielmehr, dass die drei größten politischen Lager sich gegenseitig blockieren. Und die Jugend, sie hat kaum noch Hoffnung. Rom-Korrespondent Jan-Christoph Kitzler unternimmt für SWR aktuell Kontext die Bestandsaufnahme eines Landes in der politischen Dauerkrise.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: