Kontext: Sachsen - zwischen Verunsicherung und politischem Neuanfang | Audio der Sendung vom 12.12.2017 18:40 Uhr (12.12.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Sachsen, Quelle: picture-alliance / dpa

Kontext

Kontext: Sachsen - zwischen Verunsicherung und politischem Neuanfang

12.12.2017 | 19 Min. | Verfügbar bis 12.12.2018 | Quelle: SWR

Ganz im Osten der Republik steht morgen ein Wechsel an: in Sachsen übergibt der amtierende Ministerpräsident Stanislaw Tillich den Stab an Michael Kretschmer. Der CDU Mann, der als Ministerpräsident die Mehrheit im Land bei der Bundestagswahl an die AfD verloren hat, gibt sein Amt ab an einen, der seinen Wahlkreis an einen direkt gewählten AfD Mann verloren hat. Und dieser Michael Kretschmer, vormals Generalsekretär der sächsischen CDU, also die Verkörperung der Partei gewissermaßen, will die sächsischen Wähler zurückholen. Wie? Er will die "Lücke nach rechts" schließen. Ob das gelingt? Sachsen - auf der Suche nach einem politischen Neuanfang. Ein SWR Aktuell Kontext. Im Studio begrüßt sie Max Waibel Sachsen - zwischen Verunsicherung und politischem Neuanfang.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: