Kontext: Missbrauch - Was kann ein Kind verkraften? | Audio der Sendung vom 19.04.2018 18:40 Uhr (19.4.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Missbrauch in Staufen, Quelle: picture-alliance / dpa

Kontext

Missbrauch - Was kann ein Kind verkraften?

19.04.2018 | 18 Min. | Verfügbar bis 19.04.2019 | Quelle: SWR

Ein Junge aus Staufen, neun Jahre alt. Was er in diesem bisschen Leben ertragen musste, ist unvorstellbar. Als es annähernd ans Licht kam, hat es bundesweit für Entsetzen gesorgt und wurde zum "Fall Staufen". Derzeit läuft die juristische Aufarbeitung. Der Junge aus Staufen ist nicht allein. In Deutschland sind geschätzt eine Million Minderjährige Opfer sexueller Gewalt. Erwachsene fassen sie an, zwingen sie zu Sex, vergewaltigen sie, machen pornografische Fotos und Filme von ihnen, erniedrigen, demütigen, schlagen sie. Der Junge aus Staufen musste all das über Jahre erleben, weil seine eigene Mutter und sein Stiefvater ihn für diese Handlungen feilgeboten und an Pädophile regelrecht vermietet haben. "Missbrauch - Was kann ein Kind verkraften?" - das ist heute das Thema in SWR Aktuell Kontext mit Constance Schirra.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: