Kontext: Nordirland: Alltag zwischen Friedensprozess... | Audio der Sendung vom 09.04.2018 18:40 Uhr (9.4.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Flagge Nordirland, Quelle: Foto: Colourbox.de

Kontext

Nordirland: Alltag zwischen Friedensprozess...

09.04.2018 | 19 Min. | Verfügbar bis 09.04.2019 | Quelle: SWR

Vor 20 Jahren- genau gesagt am 10. April 1998 - haben Großbritannien und Irland sowie die Parteien in Nordirland einen historischen Vertrag geschlossen: das sogenannte Karfreitagsabkommen. Es setzte einen Friedensprozess zwischen den Großbritannien-treuen Protestanten und den Irland-treuen Katholiken - in Gang. Und beendete einen jahrzehntelangen blutigen Konflikt mit mehr als 3.500 Toten und unzähligen Verletzten auf beiden Seiten. Unsere Korrespondentin Stephanie Pieper ist für einen SWR aktuell Kontext an der nordirischen Küste entlang gereist - und hat mit den Menschen dort gesprochen, deren neuer Alltag sich zwischen Friedensprozess und dem bevorstehenden Brexit bewegt:

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: