Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

In der Landeserstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Ellwangen gehen maskierte Polizisten., Quelle: picture alliance / dpa / Stefan Puchner, Quelle: picture alliance / dpa / Stefan Puchner

Kontrovers

Aufruhr im Flüchtlingsheim - Wieviel Härte muss der Rechtsstaat zeigen?

07.05.2018 | 65 Min. | Quelle: Deutschlandfunk

Anfang vergangener Woche wurden Polizisten von Flüchtlingen gewaltsam an der geplanten Abschiebung eines Togolesen gehindert. Drei Tage später rückte die Polizei mit einem Großaufgebot in das betroffene Flüchtlingsheim in Ellwangen ein und nahm den Mann in Gewahrsam. Jetzt wird wieder über eine schärfere Gangart bei der Abschiebung debattiert. Moderation: Jörg Münchenberg www.deutschlandfunk.de, Kontrovers Hören bis: 13.11.2018 09:10 Direkter Link zur Audiodatei http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/05/07/aufruhr_im_fluechtlingsheim_wieviel_haerte_muss_der_dlf_20180507_1010_472cf925.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: