Kultur-Szene: Lars Sittig: Das Dorf | Audio der Sendung vom 10.07.2018 21:00 Uhr (10.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Buchcover Lars Sittig: Das Dorf oder Autonomie für Anfänger, Foto: Eulenspiegel Verlag, Quelle: Eulenspiegel Verlag

Kultur-Szene

Lars Sittig: Das Dorf

10.07.2018 | 3 Min. | Verfügbar bis 10.07.2019 | Quelle: Antenne Brandenburg vom rbb

In seinem Debut-Roman erzählt Lars Sittig eine amüsante Geschichte über den Kampf zwischen David und Goliath. Braunkohlebagger fressen sich in die Landschaft und stehen unmittelbar vor dem Dorf Klein Krams. Die meisten Bewohner sind schon weggezogen, aber die paar Ausharrenden hecken bei einem tiefen Blick ins Glas eine verrückte Idee aus. Einmal beschlossen, senden sie ein Schreiben an die EU in Brüssel. Dann passiert ein kapitaler Behördenfehler und Klein Krams wird zur autonomen Republik erklärt.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: