Kultur: Aus dem Blickwinkel der Frauen: "Eine griechische Trilogie" | Audio der Sendung vom 12.10.2018 06:55 Uhr (12.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eine griechische Trilogie (Bild: Thomas Aurin), Quelle: Thomas Aurin

Kultur

Aus dem Blickwinkel der Frauen: "Eine griechische Trilogie"

12.10.2018 | 3 Min. | Verfügbar bis 12.10.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Der schweizerisch-australische Regisseur Simon Stone holt mit seinem Stück "Eine griechische Trilogie" Tragödien von Euripides und Aristophanes ins Heute. Im Zentrum stehen starke Frauenfiguren, die aus den zweieinhalbtausend Jahre alten Geschichten heraus ins Jetzt gewendet werden. Es geht um Macht und Machtmissbrauch - auch auf dem Theater.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: