Kulturfeature: Das sowjetische Trauma - Estland auf der Suche nach sich selbst | Audio der Sendung vom 24.02.2018 12:05 Uhr (24.2.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Lenin Statue und Hermannsfeste in Narva, Estland, Quelle: Peter Hirth/laif

Kulturfeature

Das sowjetische Trauma - Estland auf der Suche nach sich selbst

24.02.2018 | 53 Min. | Verfügbar bis 24.02.2019 | Quelle: WDR

WDR 3 Kulturfeature: Vor 100 Jahren - im Februar 1918 - erlangten die Esten ihre erste Unabhängigkeit von Russland. Auf die zweite mussten sie dann bis zum Zusammenbruch der Sowjetunion warten. Die Geschichte hat das Land geprägt; die Suche nach der estnischen Identität hält an. // Von Elke Pressler / Redaktion: Thomas Nachtigall / Produktion: WDR 2014 / www.wdr3.de

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: