Kulturfeature: I LOVE DICK - Die Autofiktion der Chris Kraus | Audio der Sendung vom 30.06.2018 12:05 Uhr (30.6.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Kevin Bacon in einer Szene der Serie " Love Dick", Quelle: Patrick Wymore / dpa

Kulturfeature

I LOVE DICK - Die Autofiktion der Chris Kraus

30.06.2018 | 54 Min. | Verfügbar bis 30.06.2019 | Quelle: WDR

WDR 3 Kulturfeature: 1997 schreibt die erfolglose Videokünstlerin Chris Kraus in "I love Dick" über ihre Liebe zu einem ahnungslosen Kollegen ihres Mannes. Das Buch ist eher Autofiktion als Autobiographie. Zehn Jahre später wird es zum Kultbuch des Feminismus. // Von Jean-Claude Kuner / Redaktion: Leslie Rosin / WDR/DLF 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: