Kulturradio am Nachmittag: Ruth Beckermann, österreichische Regisseurin | Audio der Sendung vom 19.04.2018 16:10 Uhr (19.4.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb, Quelle: Kulturradio vom rbb

Kulturradio am Nachmittag

Ruth Beckermann, österreichische Regisseurin

19.04.2018 | 10 Min. | Verfügbar bis 20.04.2019 | Quelle: Kulturradio vom rbb

Die renommierte Regisseurin Ruth Beckermann hat sich schon oft mit der NS-Vergangenheit Österreichs auseinandergesetzt. Ihr aktueller Film "Waldheims Walzer" beleuchtet die Proteste gegen Kurt Waldheim, der 1986 zum Bundespräsidenten gewählt wurde, obwohl er seine NS-Verstrickungen verschwiegen hatte und weiterhin leugnete. Warum sie ausgerechnet jetzt einen Film über diese 30 Jahre zurückliegende Affäre gedreht hat, und warum sie überhaupt Filmemacherin geworden ist, darüber wollen wir mit Ruth Beckermann reden, die ab heute mit einer umfassenden Werkschau im Kino Arsenal geehrt wird.

Darstellung: