Lebenszeichen: Channeling - Empfangsstationen für jenseitige Welten | Audio der Sendung vom 11.02.2018 13:30 Uhr (11.2.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eusapia Palladino -  ein aus Italien stammendes, spirituelles Medium bei einer Sitzung, vermutlich im Society for Psychical Research, London. Aufnahme vermutlich aus den 1890er Jahren., Quelle: picture alliance / Mary Evans Pi

Lebenszeichen

Channeling - Empfangsstationen für jenseitige Welten

11.02.2018 | 29 Min. | Verfügbar bis 09.02.2019 | Quelle: WDR

Wenn eine jenseitige Instanz den Menschen etwas mitteilen will, versagen die üblichen Kommunikationswege. So benutzen sie ein Medium als Kanal zwischen beiden Sphären: Propheten "channeln" göttliche Botschaften, auf Jenseitskontakte spezialisierte Menschen die Worte der toten Oma. Autor: Rolf Cantzen.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: