Lebenszeichen: Der Orient in uns - Das vergessene Erbe Europas | Audio der Sendung vom 03.10.2018 08:30 Uhr (3.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Die Tabakmoschee Yenidze in Dresden, Quelle: picture alliance / imageBROKER

Lebenszeichen

Der Orient in uns - Das vergessene Erbe Europas

03.10.2018 | 29 Min. | Verfügbar bis 05.10.2019 | Quelle: WDR

Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen, sagte schon Goethe, der sich das Fabulieren aus der Dichtung der Muslime abgeschaut hatte. Kulturelle Begegnungen mit anderen Völkern und Erdteilen haben seit Jahrhunderten ihre Spuren in Europa hinterlassen.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: