Lebenszeichen: Gerechtigkeit und Religion - Gottgegeben oder menschengemacht. | Audio der Sendung vom 11.11.2018 16:20 Uhr (11.11.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Arbeiter positionieren die an einem Kran hängende Justitia-Figur auf dem Gerechtigkeitsbrunnnen auf dem Römerberg. Im Hintergrund rechts ist die Alte Nicolaikirche zu sehen., Quelle: GLOBAL; picture alliance/Frank Rumpenhorst/dpa

Lebenszeichen

Gerechtigkeit und Religion - Gottgegeben oder menschengemacht.

11.11.2018 | 28 Min. | Verfügbar bis 09.11.2019 | Quelle: WDR

Die Frage nach der Gerechtigkeit ist eine Grundfrage des menschlichen Lebens; die sich überall stellt, wo Menschen zusammenleben: Wem steht was zu von Gütern, die gemeinsam hergestellt werden? Dies ist ursprünglich keine religiöse Frage, aber Gerechtigkeit ist oft mit der Religion verbunden worden. Autor: Christoph Fleischmann.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: