Lesenswert Kritik: Der Gott jenes Sommers | Audio der Sendung vom 07.05.2018 14:55 Uhr (7.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Buchcover: Ralf Rothmann: Der Gott jenes Sommers, Quelle: www.suhrkamp.de

Lesenswert Kritik

Der Gott jenes Sommers

07.05.2018 | 4 Min. | Verfügbar bis 06.05.2019 | Quelle: SWR

Aus der Perspektive eines zwölfjährigen Mädchens beschreibt Ralf Rothmann einprägsame Genreszenen vom Leben in der deutschen Provinz gegen Ende des Zweiten Weltkriegs. In der Verbindung von drastischem Realismus und metaphorischen Überhöhungen gelingen ihm starke Szenen und Bilder. Als der Krieg zu Ende ist, lautet das Fazit der jungen Heldin Luisa: "Ich hab alles erlebt".| Roman, Suhrkamp Verlag, Berlin 2018, 256 Seiten, 22 Euro.| Rezension von Eberhard Falcke.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: