Matinee: Der Seitenwechsel im Straßenverkehr | Audio der Sendung vom 14.10.2018 09:03 Uhr (14.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein großes Schild auf der Ausfallstraße weist die vielen Touristen darauf hin, dass in Großbritannien Linksverkehr herrscht. (Archivfoto), Quelle: picture-alliance / dpa

Matinee

Der Seitenwechsel im Straßenverkehr

14.10.2018 | 7 Min. | Verfügbar bis 14.10.2019 | Quelle: SWR

Seit 1919 überwiegt der Rechtsverkehr auf dieser Welt. Seitdem haben immer mehr Länder aus Rechtsverkehr umgestellt. Dennoch hält sich der Linksverkehr - vor allem in Insellagen. Reisende werden so immer wieder zum Seitenwechsel gezwungen. Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass immer wieder ganze Länder zum Seitenwechsel gezwungen wurden.2009 stellte der Südseestaat Samoa sogar von Rechts- auf Linksverkehr um - weil die wirtschaftlichen Verbindungen zu Neuseeland und Australien enger wurden, wo man links fährt. Früher bekam man die Autos vor allem aus den USA. Über vergangene und zukünftige Seitenwechsel im Verkehr Gedanken gemacht hat sich Ralf Bei der Kellen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: