Matinee: Urbane Legenden und Horrorgeschichten rund ums Korsett | Audio der Sendung vom 09.09.2018 09:03 Uhr (9.9.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Kaiserin Elisabeth von Oesterreich und Koenigin von Ungarn (l) Caterina de Medici (r), Quelle: Imago/dpa

Matinee

Urbane Legenden und Horrorgeschichten rund ums Korsett

09.09.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 09.09.2019 | Quelle: SWR

Frauen, die reihenweise in Ohnmacht fallen, weil sie keine Luft mehr bekommen. Dazu ungewollte Kinderlosigkeit, ein Buckel und gequetschte Organe. Das Korsett gilt gemeinhin als Folterinstrument und jahrhundertealtes Sinnbild weiblicher Unterdrückung. Aber ist das Korsett wirklich so schlimm wie sein Ruf? Julia Haungs über Vorurteile, Mythen und ein paar Wahrheiten über den diskreten Gestalter der weiblichen Silhouette.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: