Morgenecho - Interview: 28 Jahre nach Mauerfall: Im Osten nichts Neues | Audio der Sendung vom 05.02.2018 04:35 Uhr (5.2.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

WDR 5 Morgenecho, Quelle: wdr

Morgenecho - Interview

28 Jahre nach Mauerfall: Im Osten nichts Neues

05.02.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 05.02.2019 | Quelle: WDR

Am 05. Februar 2018 ist die Berliner Mauer so lange weg, wie sie da war, jedoch nicht in den Köpfen der Deutschen. Für Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, muss die Deutsche Einheit neu gedacht werden.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: