Morgenecho - Interview: 3D-Drucker-Waffen: "Schattenseite des Fortschritts" | Audio der Sendung vom 01.08.2018 07:25 Uhr (1.8.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eine Person hält eine Plastik-Pistole, die komplett im 3D-Drucker hergestellt wurde., Quelle: dpa

Morgenecho - Interview

3D-Drucker-Waffen: "Schattenseite des Fortschritts"

01.08.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 01.08.2019 | Quelle: WDR

Hausgemachte Waffen sind kein neues Problem. Doch Waffen aus dem 3D-Drucker könnten in Zukunft neben der Gefahr für den Anwender auch eine neue Kriminalitätsdimension schaffen, warnt Sebastian Fiedler vom Bund Deutscher Kriminalbeamter.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: