Morgenecho - Interview: "Arbeit statt Arbeitslosigkeit finanzieren" | Audio der Sendung vom 29.03.2018 07:37 Uhr (29.3.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Reiner Hoffmann (02.10.2017), Quelle: Jörg Carstensen/dpa

Morgenecho - Interview

"Arbeit statt Arbeitslosigkeit finanzieren"

29.03.2018 | 7 Min. | Verfügbar bis 29.03.2019 | Quelle: WDR

Das solidarische Grundeinkommen könnte Langezeitarbeitslose aus der Perspektivlosigkeit holen, glaubt DGB-Chef Reiner Hoffmann. Er argumentiert im Interview, dass erst durch eine geregelte Arbeit soziale Teilhabe möglich ist.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: