Morgenecho - Interview: Assads Baurecht: kollektive Strafe für seine Gegner | Audio der Sendung vom 28.04.2018 06:23 Uhr (28.4.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Zerstörtes Ost-Goutha, Quelle: dpa

Morgenecho - Interview

Assads Baurecht: kollektive Strafe für seine Gegner

28.04.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 27.04.2019 | Quelle: WDR

30 Tage Zeit bleiben in Syrien, um nach Ausweisung eines Neubaugebiets bereits bestehende Besitzansprüche geltend zu machen und sie zu belegen. Für viele geflüchtete Syrer faktisch eine Enteignung. Ein Gespräch mit ARD-Korrespondent Carsten Kühntopp.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: