Morgenecho - Interview: Aufruhr nach Giftangriff spielt Putin in die Hände | Audio der Sendung vom 14.03.2018 08:05 Uhr (14.3.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Putin sitzt neben weiteren Offiziellen in einer Konferenz, Quelle: AP / Alexei Nikolsky

Morgenecho - Interview

Aufruhr nach Giftangriff spielt Putin in die Hände

14.03.2018 | 7 Min. | Verfügbar bis 14.03.2019 | Quelle: WDR

Nach dem Giftgasangriff auf den russischen Ex-Spion Sergej Skripal stellen sich die westlichen Staaten hinter Großbritannien. Innenpolitisch spiele diese "Bedrohung" Putin in die Hände, erklärt Martin Hoffmann vom Deutsch-Russischen Forum.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: