Morgenecho - Interview: Buchmesse Leipzig: Von Rumänien und Nationalismus | Audio der Sendung vom 15.03.2018 07:41 Uhr (15.3.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Mitarbeiterinnen des BLV Buchverlages sortieren Bücher an ihrem Stand auf der Leipziger Buchmesse (14.03.2018)., Quelle: Sebastian Willnow / dpa

Morgenecho - Interview

Buchmesse Leipzig: Von Rumänien und Nationalismus

15.03.2018 | 4 Min. | Verfügbar bis 15.03.2019 | Quelle: WDR

Parallel zum Kölner Literaturfestival Litcologne findet die Leipziger Buchmesse statt, dieses Jahr mit dem Schwerpunktland Rumänien. Simone Thielmann berichtet von der Messe und über die zunehmende Präsenz politischer Themen.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: