Morgenecho - Interview: Diesel-Betrug: "Mit industriefreundlichen Grüßen" | Audio der Sendung vom 12.06.2018 08:05 Uhr (12.6.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Neuwagen von Mercedes-Benz stehen auf dem Autoterminal der BLG Logistics Group, Quelle: Ingo Wagner / dpa

Morgenecho - Interview

Diesel-Betrug: "Mit industriefreundlichen Grüßen"

12.06.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 12.06.2019 | Quelle: WDR

Werden Autohersteller für den Abgas-Betrug ein Bußgeld zahlen müssen? Martin Führ, Umweltrechtler von der TU Darmstadt, meint: Solange sich das Kraftfahrt-Bundesamt als Außenstelle der Automobilindustrie versteht, gibt es wenig Hoffnung.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: