Morgenecho - Interview: Down-Syndrom: "Wer gibt das Recht, auszusortieren?" | Audio der Sendung vom 12.10.2018 06:13 Uhr (12.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Schwangerschaftsbauch, Quelle: picture alliance / ps pictiures/S

Morgenecho - Interview

Down-Syndrom: "Wer gibt das Recht, auszusortieren?"

12.10.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 11.10.2019 | Quelle: WDR

Eine Bundestagsinitiative stellt den pränatalen Bluttest auf Trisomie 21 zur Diskussion. Aber der sei nicht das Problem, sagt Kathrin Schultze-Gebhardt von der Elterninitiative "Down-Syndrom Köln". Wichtiger wäre psychosoziale Begleitung der Eltern.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: