Morgenecho - Interview: EU-Erweiterung: "Man darf nicht zu lange warten" | Audio der Sendung vom 17.05.2018 08:36 Uhr (17.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Donald Tusk, Präsident des Europäischen Rates, kommt zu einer Pressekonferenz vor dem Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs in Sofia, Quelle: picture alliance / Virginia Mayo

Morgenecho - Interview

EU-Erweiterung: "Man darf nicht zu lange warten"

17.05.2018 | 7 Min. | Verfügbar bis 17.05.2019 | Quelle: WDR

Derzeit diskutieren Staats- und Regierungschefs der EU in Sofia über eine mögliche Erweiterung der Union auf dem Balkan. Für Südosteuropa-Experte Florian Bieber kann diese nur erfolgen, wenn sich die EU gleichzeitig reformiert und um Einigkeit bemüht.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: