Morgenecho - Interview: Familiennachzug: "Begrenzung ist das größte Problem" | Audio der Sendung vom 01.08.2018 06:09 Uhr (1.8.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Der Sohn und die Tochter einer geflüchteten Familie warten im Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten auf die Bearbeitung ihres Asylantrags., Quelle: dpa

Morgenecho - Interview

Familiennachzug: "Begrenzung ist das größte Problem"

01.08.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 31.07.2019 | Quelle: WDR

Bis zu 1.000 Familienangehörige von Flüchtlingen dürfen durch die neue Regelung zum Familiennachzug pro Monat nach Deutschland nachkommen. Diese Grenze sei schwer durchzusetzen und noch weniger justiziabel, erklärt Rechtsanwalt Thomas Oberhäuser.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: