Morgenecho - Interview: "Hetze und Hass sind keine Lebendigkeit" | Audio der Sendung vom 17.05.2018 08:14 Uhr (17.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Wolfgang Thierse (15.11.2018), Quelle: imago/Metodi Popow

Morgenecho - Interview

"Hetze und Hass sind keine Lebendigkeit"

17.05.2018 | 7 Min. | Verfügbar bis 17.05.2019 | Quelle: WDR

AfD-Fraktionschefin Alice Weidel erntete nach ihrer ersten Rede im Bundestag viel Kritik. Im Interview verurteilt Ex-Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) ihre hetzerische Sprache und ruft dazu auf, diese Art von Streitkultur zu unterbinden.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: