Morgenecho - Interview: I have a dream? - "Wir sind noch weit davon entfernt" | Audio der Sendung vom 04.04.2018 06:23 Uhr (4.4.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Der US-Bürgerrechtler Martin Luther King winkt am 28.8.1963 von der Lincoln Gedächtnisstätte in Washington aus seinen Anhängern zu., Quelle: dpa

Morgenecho - Interview

I have a dream? - "Wir sind noch weit davon entfernt"

04.04.2018 | 7 Min. | Verfügbar bis 03.04.2019 | Quelle: WDR

Vor 50 Jahren, am 4. April 1968, wurde Martin Luther King ermordet. Norbert Finzsch spricht über Kings Errungenschaften und die fortwährende Ungerechtigkeit in den USA: Rassismus, so der Historiker, sei eine Grundkonstitution der amerikanischen Geschichte.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: