Morgenecho - Interview: In Flüchtlingspolitik "mit Westafrika kooperieren" | Audio der Sendung vom 31.07.2018 07:45 Uhr (31.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Flüchtlinge stehen an Bord des spanischen Rettungsschiffes Arcturus, nachdem sie in der Straße von Gibraltar gerettet wurden., Quelle: dpa

Morgenecho - Interview

In Flüchtlingspolitik "mit Westafrika kooperieren"

31.07.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 31.07.2019 | Quelle: WDR

Die EU muss es schaffen, die Zuwanderung aus Afrika nachhaltig zu regulieren, sagt Gerald Knaus, Präsident des Think Tanks "European Stability Initiative". Europa werde sich sonst auf lange Sicht von Menschenrechten verabschieden.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: