Morgenecho - Interview: Jemen - "Zu vermitteln ist fast unmöglich" | Audio der Sendung vom 03.08.2018 06:27 Uhr (3.8.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Yemeni men inspect the damages at a factory allegedly targeted by Saudi-led coalition's airstrikes in the Red Sea town of Hodeidah  (27.07.2018), Quelle: AFP

Morgenecho - Interview

Jemen - "Zu vermitteln ist fast unmöglich"

03.08.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 02.08.2019 | Quelle: WDR

Seit Jahren tobt im Jemen ein brutaler Stellvertreterkrieg, unzählige Menschen sind auf der Flucht, Millionen auf Hilfe angewiesen. Ein Gespräch mit ARD-Korrespondent Udo Schmidt über die Akteure und ihre Interessen in der Region.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: