Morgenecho - Interview: Laumann: "Pflege muss absoluten Vorrang haben" | Audio der Sendung vom 20.06.2018 08:06 Uhr (20.6.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Nordrhein-Westfalens Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am 30.08.2017 im Landtag in Düsseldorf., Quelle: Rainer Jensen/dpa

Morgenecho - Interview

Laumann: "Pflege muss absoluten Vorrang haben"

20.06.2018 | 7 Min. | Verfügbar bis 20.06.2019 | Quelle: WDR

"Die Pflege ist in den letzten Jahren zu kurz gekommen", sagt NRW-Gesundheitsminister Laumann. Stellen seien eingespart worden, um anderes zu finanzieren. Viele Häuser weigerten sich zudem, Tariflöhne zu zahlen. Er fordert eine gesetzliche Verpflichtung.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: