Morgenecho - Interview: Merkel in Peking "zwischen den Fronten" | Audio der Sendung vom 24.05.2018 07:35 Uhr (24.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Der Tiananmenplatz in Peking, China, mit chinesischer und deutscher Beflaggung, Quelle: REUTERS

Morgenecho - Interview

Merkel in Peking "zwischen den Fronten"

24.05.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 24.05.2019 | Quelle: WDR

Die durch Trump veränderten transatlantischen Beziehungen beeinflussen auch Merkels China-Besuch, sagt China-Kenner Eberhard Sandschneider. Das Land werde "nicht nur eine Herausforderung für uns - sondern auch zu einem möglichen Partner".

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: