Morgenecho - Interview: "Palästinenser nehmen in Kauf, dass sie getötet werden" | Audio der Sendung vom 15.05.2018 08:05 Uhr (15.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Palästinensische Demonstranten im Gaza-Streifen (14.05.2018), Quelle: Ashraf Amra/ddp

Morgenecho - Interview

"Palästinenser nehmen in Kauf, dass sie getötet werden"

15.05.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 15.05.2019 | Quelle: WDR

"Das Leben ist so aussichtslos, viele junge Palästinenser haben einfach nichts zu verlieren. Sie gehen an die Grenze, sie nehmen in Kauf, dass sie getötet werden." sagt Bettina Marx von der Böll-Stiftung in Ramallah. Ohne Hilfe gebe es keinen Friedensprozess.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: