Morgenecho - Interview: RAF-Terroristen: Raubüberfälle statt Rente? | Audio der Sendung vom 05.07.2018 08:46 Uhr (5.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Die undatierten Handouts des BKA (Bundeskriminalamtes) zeigen die gesuchten Ex-RAF-Terroristen Burkhard Garweg (l-r), Ernst-Volker Wilhelm Staub und Daniela Klette., Quelle: bka/dpa

Morgenecho - Interview

RAF-Terroristen: Raubüberfälle statt Rente?

05.07.2018 | 7 Min. | Verfügbar bis 05.07.2019 | Quelle: WDR

Drei ehemalige RAF-Mitglieder werden verdächtigt, mehrere Raubüberfälle begangen zu haben. Mit Terror haben die kriminellen Machenschaften des Trios nichts mehr zu tun, eher mit der Altersvorsorge. Interview mit Dr. Butz Peters, Rechtsanwalt und Sachbuchautor.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: