Morgenecho - Interview: SPD: "In Schockstarre gefangen" | Audio der Sendung vom 22.06.2018 07:35 Uhr (22.6.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Parteilogo von SPD, Quelle: dpa/Seidel

Morgenecho - Interview

SPD: "In Schockstarre gefangen"

22.06.2018 | 7 Min. | Verfügbar bis 22.06.2019 | Quelle: WDR

Der Asylstreit in der Union eskaliert, aber die SPD kann davon nicht profitieren. In der Asylfrage müsste die SPD jetzt eine klare Stellung beziehen. "Sie hat aber nur eine große Sorge, in der Konfrontation nicht zerrieben zu werden", meint Politikwissenschaftler Albrecht von Lucke.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: